die roten Schuhe – Sehnsucht

Die roten Schuhe, wer kennt dieses Märchen nicht. Und wie bildlich passt es oftmals in unser Leben zu Entscheidungen welche wir treffen.

Das Waisenmädchen, welches aus ein paar roten Fetzen Schuhe nähte, welche für sie den Reichtum darstellten, da diese aus eigener Hand geschaffen wurden. Die Schuhe, welche sie für ein Leben in Wohlstand bei einer Dame, welche sich ihrer annahm hergeben musste. Die Sehnsucht nach genau diesen roten Schuhe, welche blieb. Die spätere Konfirmation, zu welcher sie sich heimlich ein neues paar roter Schuhe aussuchte, um dieses Gefühl der Sehnsucht nach dem alten selbstgemachten Paar zu stillen. Doch der Rotton war nicht derselbe, sondern der Rotton des Teufels, und die Schuhe sollten sie fast die Kontrolle über ihr Leben kosten. Denn da war dieser rotbärtige Soldat, welcher den Tanz, diesen unaufhaltsamen Tanz der Schuhe aktivierte, sodass nur noch das Abhacken der Füsse das Mädchen zum Stillstand brachte.

Die psychologische Botschaft in diesem Märchen ist, man kann auf alle möglichen Irrwege geleiten., wenn man seelisch ausgehungert ist und keine Ahnung vor den Warnzeichen hat bzw. diese überhört.

Eine von ihren Urinstinkten abgeschnittene Frau wird auf der Suche sein nach dem richtigen Rotton und als Ersatzbefriedigung auch den falschen Rotton wählen, sie wird ihre Zeit und ihre Talente verschwenden und sich auf Dinge einlassen, welche sie selbst aus der Reihe tanzen lässt – aus ihrer Mitte.

Sie wird ihre Lebendigkeit, Ihre Vitalität, ihr instinktives Gespür für richtig und falsch verlieren, was unweigerlich zur Überkompensierung führen kann und so wird der Weg frei für die vielen falschen Rottöne.

Die roten Schuhe können für vieles stehen, jeder darf sich selbst fragen, wann er sich selbst die falschen roten Schuhe angezogen hat.

IN DIESEM SINNE LOVEYOURSELF

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s