Illusionen

und wenn die Blase platzt und man sich der Realität stellen muss oder als Geschenk gesehen, sich der Realität stellen darf um daraus zu lernen.

Zu lernen wie sehr man sich selbst verleugnet hat, um der Illusion der perfekten Partnerschaft zu erliegen, den Seelenpartner gefunden zu haben, die große Liebe – der Mensch, welchen einen komplett macht.

Anfangs ist der Zauber vorhanden, das Lachen, die Verrücktheiten, der tolle Humor, die Nähe, Zärtlichkeit, das Verstehen füreinander bis, ja bis, die Schatten der Vergangenheit beginnen zu rufen. Hörst du mich, da liegt noch etwas in deinem Unterbewusstsein, sieh hin, hole es in Bewusstsein. Schau hin. Warum du endlich, wenn das Leben nach dir ruft, eingeholt wirst von deiner unverarbeiteten Vergangenheit. Schau hin und bearbeite endlich dein Thema.

Willst du nicht? Dann werde ich dir regelmäßig das Leid bringen warnt das Unterbewusstsein. Ja, ich werde dich leiden lassen, bis du dich erkennst und deine Muster, um zu verändern. Endlich deinen Arsch hochbekommst.

Ja es wird wehtun, von leicht war nie die Rede. ABER es wird unendlich befreiend werden, weil du dich selber verstehen wirst und die neue Richtung bestimmen kannst.

Und jetzt ist mein Thema so präsent, dass ich es nicht mehr wegschicken kann, es ist bewusst. ABLEHNUNG in der Kindheit durch Vater

Und jetzt ist auch mein Muster präsent: Meine Ablehnung MIR gegenüber in Beziehungen

Ablehnung meine Talente zu fördern, Ablehnung meine Grenzen zu setzen, Ablehnung auch Nein zu sagen, Ablehnung meine Freude zu leben, Ablehnung verrückte Dinge zu tun und vor allem die Ablehnung mich zu LIEBEN.