Wenn Sohn mit Mutters Hilfe bäckt..:-D

Vorweg genommen, mein Sohn macht eine herrliche Bolognese und fantastische  Carbonara. Heute wurde er von seiner Schwester gebeten den Biskuit für die Muttertagstorte zu machen während diese noch einiges zu erledigen hatte.

Sobald also die Mädels weg waren, kam Sohnemann aus dem Zimmer, legte alle Zutaten zurecht UND DANN…,,hmmm was mache ich jetzt“? “ Hat dir deine Schwester das Rezept gegeben?“ „Ja, mit den Zutaten, aber was soll ich damit machen?“

„Du musst die Eidotter vom Eiklar trennen“!, “ Das steht nicht in der Nachricht, ich schmeiße alles zusammen und dann ins Rohr“! NEIN!!!!!….bitte ruf deine Schwester an, wo die Anleitung ist…..(bevor wir uns ihr Theater anhören können :-D)

Gesagt, er tat. Also Eier trennen. OK. „Wie lange schlagen lassen“. „Wenn du es mit Zucker aufschlägst 10 min. bis es glänzender schmieriger Eischnee wird!“ ( Ich lackiere weiter genüsslich meine Nägel….ist ja eh alles in Ordnung 😉

„Du Mama, soll der Schnee sooooooo ausschauen?“ Hmmm, war der Schnee schon mal höher während dem Schlagen?“ JA!!!! (Wir gucken uns fragend an)

„AHA, also ist der Schnee eingegangen“ (krümmen uns vor lachen)

„Was machen wir jetzt“? “ Nimmst nochmal 4 Eier, die Dotter lässt verschwinden, so das deine Schwester nichts mitbekommt, und wir passen jetzt aufs Eiklar besser auf“! “ Auf keinen Fall in den Mist, Spüle ist besser!“

UND Sohn, jetzt haben wir ein GEHEIMNIS 😀

So nebenbei erwähnt, den Kristallzucker haben wir auch vergessen 😉

Eure

AHE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s